Leuchtende Farben, Regenbogen, reine Luft zum Atmen. Die Passatwinde streicheln die Haut, die Düfte umschmeicheln die Nase und die Klänge der Natur verwöhnen die Ohren. Das Meer hat das ganze Jahr hindurch ideale Temperaturen zum Schwimmen und die Strände bestehen aus vulkanischem weißen, schwarzen, roten oder olivgrünem Sand. Die kühlen Berge mit ihren saftigen, grünen Teppichen. Die Erde scheint mit einem zu reden, während sich die Sinne ihren Geschenken öffnen, und sie hört einem auch zu.

Palmen wachsen auf Lavagestein

Auf Big Island – der südlichsten Insel Hawai'is, finden sich alle außer zwei Klimazonen der Erde. Wo immer man sich befindet, nie ist man mehr als ein paar Stunden von tropischen Regenwäldern, Küsten und Stränden, Wasserfällen oder brodelnden Vulkanen entfernt."

Textausschnitte aus Quelle: Hawaiianische LomiLomi-Massage Autorin: Nancy S. Kahalewai

Türkises Meer